ADI-2/4 Pro SE

2-AD/4-DA 768 kHz, High-Performance Wandler

ADI-2/4 Pro SE

Produkte

ADI-2/4 Pro SE

2-AD/4-DA 768 kHz, High-Performance Wandler

Basierend auf der langjährigen Weiterentwicklung des ADI-2 Pro präsentiert RME den nächsten Neuzugang der vielfach ausgezeichneten ADI-2 Serie. Das jüngste Meisterwerk kommt mit neu entwickelter Platine, verbesserten Spezifikationen und schnellerem DSP für eine herausragend transparente Klangsignatur, extrem leistungsstarken Kopfhörerverstärkern inklusive IEM-Power-Setting, extrem rauscharmen 4,4 mm Pentaconn symmetrischen Anschluss, Trigger-Out-Funktion zum Ein- und Ausschalten externer Geräte und endlich einem RIAA-Modus zum direkten Digitalisieren von Schallplatten in höchster Qualität.

Anschlüsse und Features

Anschlüsse und Features

2 x Phono/Line input

1 x ADAT I/O

1 x SPDIF I/O

1 x AES I/O

RME USB 2.0

1 x Phones or Balanced Pentaconn

4 x Line Output

Class Compliant Mode

Remote

SteadyClock FS

DC-coupled Outputs

RMEs neuester AD/DA-Wandler ist:

  • Ein High-End AD/DA Konverter in professioneller Studioqualität
  • Ein doppelter Kopfhörerverstärker in echter High-End Qualität
  • Ein USB DAC wie kein anderer - der flexibelste und leistungsfähigste überhaupt
  • Ein High-End AD/DA Frontend und Kopfhörerverstärker für iPad und iPhone
  • Ein AD/DA Frontend für Meß-Systeme mit bis zu 768 kHz Samplefrequenz
  • Ein Multi-Formatkonverter (AES, SPDIF, ADAT) mit Monitoring
  • Ein SPDIF/ADAT Wiedergabesystem
  • Ein DSD Aufnahme- und Wiedergabesystem
  • Eine Schallplatten-Digitalisierungslösung auf höchstem Niveau

 

Eine Vielzahl von Geräten vereint in einem Gehäuse

Der ADI-2/4 Pro SE ist ein 2-Kanal Analog zu Digital und 4-Kanal Digital zu Analog Wandler in einem Halb-19 Zoll Gehäuse (9.5") mit einer Höheneinheit. Neueste 32 Bit / 768 kHz Konverter realisieren bis zu 123 dBA Rauschabstand.

Durchgängige technische Daten der Referenz-Klasse wurden mit einem nie zuvor gesehenen Bündel an Merkmalen kombiniert. Ein leistungsfähiger DSP ergänzt diese mit nützlichem Audio- Processing, inklusive 5-Band Parametric EQ, schneller Bass/Treble Einstellung, Crossfeed, und einem neuen Konzept für Loudness.

Der ADI-2/4 Pro verfügt über zwei servosymmetrische Analogeingänge an kombinierten XLR/Klinkenbuchsen, zwei separate symmetrische und unsymmetrische Ausgänge an XLR und Klinkenbuchsen, zwei Stereo Extreme Power Kopfhörerausgänge an der Vorderseite für einfachen symmetrischen Betrieb aller Kopfhörer, einschließlich IEMs über Pentaconn-Anschluss.

Ebenfalls verfügbar sind optischer SPDIF I/O, der auch ADAT versteht, sowie koaxialer SPDIF (RCA) und AES I/O (XLR) über ein mitgeliefertes Breakout-Kabel. Diese universellen I/O Optionen bieten eine überragende Qualität und flexible Anschlussmöglichkeiten für alle, die bei Audio keine Kompromisse eingehen wollen.

Mit unabhängigen symmetrischen Ausgängen für Line und Phones werden bei symmetrischen Phones die hinteren Ausgänge nicht mehr stummgeschaltet. Symmetrische Line- und symmetrische Phones-Ausgänge können gleichzeitig verwendet werden, auch mit unterschiedlichen Quellen/Signalen. Die symmetrische Klinkenbuchse auf der Rückseite kann vom Line 1/2- oder Phones 3/4-Signalweg gespeist werden, perfekt für die Handhabung von Insert-Effekten während des Mastering-Prozesses.

Ein hochauflösendes IPS-Display für die grafische Bedienoberfläche erleichtert die Bedienung noch mehr, und zeigt weitere, vom DSP zur Verfügung gestellte Funktionen - wie Peak Level Meter, einen 30-Band Analyzer in DIGICheck Biquad Filtertechnik, und eine Zustands-Übersicht mit dem aktuellen Status von SPDIF, AES, USB und der Clock.

Der USB 2.0-Anschluss ist vollständig Class Compliant (UAC 2.0), ein Standard, der von Betriebssystemen wie iOS, macOS, Linux und Windows 10 (seit 1709) nativ unterstützt wird und auch für Firmware-Updates verwendet wird. Der ADI-2/4 Pro verfügt über ein externes Schaltnetzteil mit verriegelbarem Anschluss, so dass er problemlos mit Batteriestrom versorgt werden kann, was sowohl mobile Anwendungen als auch galvanisch getrennte Anwendungsfälle ermöglicht.

Als USB-Audiointerface bietet der ADI-2/4 Pro einen Stereo- (2 in / 2 out) und einen Mehrkanal-Modus (6 in / 8 out). Die Kompatibilität mit macOS ist von Haus aus gegeben. Unter Windows verwendet der ADI-2/4 Pro RMEs MADIface Treiber, für volle WDM und ASIO Kompatibilität und höchste Performance.

 

Extreme Power Headphones - Die neue Referenz in Sachen Genauigkeit und Dynamikumfang

Die von RME entwickelte Extreme Power Kopfhörerstufe wurde weiter verbessert und liefert nun unglaublich leistungsstarke Kopfhörerausgänge (2,1 Watt unsymmetrisch, 3,4 Watt symmetrisch an 32 Ohm, pro Kanal). Mit einem speziellen IEM-Modus bietet das rauscharme Extreme Power Design zusätzliche IEM-Leistungsstufen (High Power, Low Power, IEM) für volle IEM-Kompatibilität.

Alle drei Kopfhörerausgänge verfügen über ein Stummschaltrelais, Überstromerkennung, Gleichstromschutz, Steckererkennung und DSP-Steuerung, wie z. B. automatische Zuweisung der Lautstärke, Lautstärkeregelung, automatischer symmetrischer Modus, Dual-Phones-Modus, Benutzerinteraktion bei Überlasterkennung und automatische Skalierung der Pegelanzeige bei niedriger Impedanz.

RMEs neuester True Balanced Modus realisiert den symmetrischen Kopfhörerbetrieb unabhängig von den XLR-Ausgängen. Das Gerät verfügt nun über 2 symmetrische Eingangskanäle und 4 symmetrische Ausgangskanäle. Symmetrische Kopfhörer nutzen nur die DAC-Kanäle 3/4, die hinteren Ausgänge können weiterhin ein unabhängiges Signal über DAC 1/2 ausgeben. Im True Balanced Modus steigt der maximale Ausgangspegel des ADI-2/4 Pro SE auf +7 dBu für IEM, +13 dBu für Low Power, +25 dBu für High Power. Der Signal-Rausch-Abstand bleibt unverändert.

 

Noch flexibler und leistungsfähiger

Die neue Trigger Out Buchse liefert per 3,5 mm Mono-Klinkenstecker ein 12 Volt Schaltsignal, mit dem sich z.B. Endstufen mit Trigger In zusammen mit dem ADI-2/4 Pro Ein- und Ausschalten lassen.

Um den Betrieb des ADI-2/4 Pro SE möglichst flexibel zu halten besitzt das Gerät eine universelle DC-Eingangsbuchse, die Spannungen zwischen 9,5 Volt und 15 Volt akzeptiert. Ein interner Schaltregler neuester Technologie mit hohem Wirkungsgrad (> 90%) vermeidet interne Brumm-geräusche, da er oberhalb des hörbaren Audiobereichs arbeitet. Intern folgen dem Schaltregler normale Linearregler, und diesen dann Super Low Noise Linearregler. Daher erreicht der ADI-2/4 Pro SE seine technischen Daten selbst mit weniger optimalen Netzteilen. Oder in anderen Worten: die Wahl der Stromversorgung ist unkritisch.

Kurz nach dem Erscheinen des originalen ADI-2 Pro erhielten wir viele Anfragen zur Digitalisierung von Schallplatten. Dank der MM (Moving Magnet) Kompatibilität, benötigt der ADI-2/4 Pro SE keinen externen Vorverstärker mehr und kann direkt an Plattenspieler angeschlossen werden. Er verfügt über eine geeignete Eingangsimpedanz, RIAA-Entzerrung und die notwendige Vorverstärkung.

 

RME ADi-2 Series MRC Remote

Extended Multi-Remote Support (MRC)

Die erweiterte ADI-2/4 Pro Fernbedienung bietet Tasten für Standby On/Off, Einstellung von Lautstärke, Balance, Bass und Treble, der Eingangsauswahl (Optical, Coaxial, USB), Stummschaltung, sowie das Ein-/Ausschalten von Loudness, Bass/Treble und des EQ.

Dazu kommen vier programmierbare Tasten, denen für größtmögliche Flexibilität Zugriff auf 52 verschiedene Funktionen und Befehle besteht. Es gibt keinen anderen Wandler oder vergleichbares Gerät mit einer so anspruchsvollen, einfach zu bedienenden und gleichzeitig vielseitigen Fernbedienung! Zur Steuerung des ADI-2/4 Pro SE muss die Code-Tabelle 3 aktiviert werden, so dass die SEL LED rot leuchtet.

 

Weitere herausragende Merkmale

SteadyClock FS - Referenzklasse für Digitale Taktung

Hervorragende Leistung in allen Clock-Modi und hochwertige Analogwandlung, um Ihren Mix so zu hören, wie er ist, mit geringstem Jitter und höchster Jitter-Immunität.

Erfahren Sie mehr

DigiCheck - Die Geheimwaffe für hochauflösende Audiomessverfahren

RMEs einzigartige Software-Toolbox zum Testen, Messen und Analysieren digitaler Audio Signale. 2, 8 oder alle Kanalpegelmesser mit unzähligen Optionen. Spektralanalysator, Goniometer und Bitstatistik in professioneller Qualität.

Download DigiCheck für RME Audio Interfaces

Zubehör

  • MRC - Multi-Remote-Control (im Lieferumfang enthalten)
  • 40-Watt-SMPS mit IEC-Anschluss (im Lieferumfang enthalten)
    Robustes und leichtes Schaltnetzteil, 100 V - 240 V AC, 12 V 2 A DC. Verriegelbarer DC-Stecker.
  • BO968 Digitales Breakoutkabel (9-polig D-Sub auf 2 x XLR und 2 x Cinch) (im Lieferumfang enthalten)

Tech-Specs

ADI-2/4 Pro SE

Analoge Eingänge

XLR/TRS

  • Eingang: XLR und 6,3 mm Stereoklinke, servosymmetrisch
  • Eingangsimpedanz @ 1kHz, symmetrisch: 90 kOhm, unsymmetrisch: 45 kOhm
  • Eingangsempfindlichkeit schaltbar +24 dBu, +19 dBu, +13 dBu, +7 dBu, +1 dBu @ 0 dBFS
  • Digital Trim Gain: 0 dB bis +6 dB, in Schritten von 0,5 dB
  • Rauschabstand (SNR) @ +13/19/24 dBu: >121 dB (AES17), >123 dBA
  • Rauschabstand (SNR) @ +7/+1 dBu: >120 dB (AES17), >122 dBA
  • Frequenzgang* @ 44,1 kHz, -0,1 dB: 0,4 Hz – 20,4 kHz
  • Frequenzgang* @ 96 kHz, -0,5 dB: 0,2 Hz – 45,5 kHz
  • Frequenzgang* @ 192 kHz, -1 dB: 0,15 Hz – 90,9 kHz
  • Frequenzgang* @ 384 kHz, -1 dB: 0,15 Hz – 182 kHz
  • Frequenzgang* @ 768 kHz, -1 dB: 0,15 Hz – 348 kHz
  • THD @ -0,5 dBFS: > -130 dB, 0,0000316 %
  • THD+N @ -0,5 dBFS: -119 dB, 0,000112 %
  • Übersprechdämpfung: > 130 dB @ 1 kHz
* DC Filter None. Mit Filter RME @ -1 dB: < 0,5 Hz

 

RIAA Mode via TS

  • RIAA Abweichung 20 Hz – 20 kHz: < ±0,05 dB
  • Eingangsimpedanz: 45 kOhm @ 1 kHz, Eingangskapazität 150 pF
  • Empfindlichkeit +14 dB: 20 mV, +20 dB: 10 mV, +26 dB: 5 mV
  • Empfindlichkeit +32 dB 2,5 mV, +38 dB: 1,25 mV
  • Zusätzlich 0 bis +6 dB Gain in Stufen von 0,5 dB, via Trim Gain
  • Maximaler Eingangspegel @ +14 dB: 114 mV, -16,6 dBu
  • Maximaler Eingangspegel @ +20 dB: 57 mV, -22,6 dBu
  • Maximaler Eingangspegel @ +26 dB: 28,4 mV, -28,7 dBu
  • Maximaler Eingangspegel @ +32 dB: 14,3 mV, -34,7 dBu
  • Maximaler Eingangspegel @ +38 dB: 7,2 mV, -40,6 dBu
  • Digitaler Headroom in allen Gainstufen, bezogen auf Empfindlichkeit: 15 dB
  • Rauschabstand (SNR), 20 Hz-20 kHz, +14/20 dB Gain: 88 dB, 92 dBA
  • Rauschabstand (SNR), 20 Hz-20 kHz, +26 dB Gain: 80,5 dB, 85 dBA
  • Rauschabstand (SNR), 20 Hz-20 kHz, +32 dB Gain: 74 dB, 78,5 dBA
  • Rauschabstand (SNR), 20 Hz-20 kHz, +38 dB Gain: 68 dB, 73 dBA
  • THD+N, 20 Hz-20 kHz, +14/20 dB: -88 dB, 0,004 %
  • THD+N, 20 Hz-20 kHz, +26 dB: -81,5 dB, 0,0084 %
  • THD+N, 20 Hz-20 kHz, +32 dB: -74 dB, 0,019 %
  • THD+N, 20 Hz-20 kHz, +38 dB: -69 dB, 0,035 %

 

Analoge Ausgänge

1/2 XLR

  • Maximaler Ausgangspegel: +26,5 dBu @ 0 dBFS
  • Ausgangspegel schaltbar +24 dBu, +19 dBu, +13 dBu, +7 dBu, +1 dBu @ 0 dBFS
  • Rauschabstand (SNR) @ +7/13/19/24 dBu: 120 dB (AES17), 123 dBA
  • Rauschabstand (SNR) @ +1 dBu: 119 dB (AES17), 120 dBA
  • Frequenzgang @ 44.1 kHz, -0,1 dB: 0 Hz – 21 kHz
  • Frequenzgang @ 96 kHz, -0,5 dB: 0 Hz – 44,9 kHz
  • Frequenzgang @ 192 kHz, -1 dB: 0 Hz – 90 kHz
  • Frequenzgang @ 384 kHz, -1 dB: 0 Hz – 181 kHz
  • Frequenzgang @ 768 kHz, -3 dB: 0 Hz – 285 kHz
  • THD @ 0 dBFS: < -120 dB, 0,0001 %
  • THD+N @ 0 dBFS: -116 dB, 0,00016 %
  • Übersprechdämpfung: > 130 dB @ 1 kHz
  • Ausgangsimpedanz @ 1 kHz @ +24/+19/+13 dBu: 213 Ohm
  • Ausgangsimpedanz @ 1 kHz @ +7/+1 dBu: 113 Ohm

 

1/2 TS (rear)
Wie 1/2 XLR, aber:

  • Ausgang: 6,3 mm Stereoklinke, Impedanz-symmetrisch
  • Maximaler Ausgangspegel: +21,5 dBu @ 0 dBFS
  • Rauschabstand (SNR) @ +19/13 dBu: 120 dB (AES17), 123 dBA
  • Rauschabstand (SNR) @ +7 dBu: 119 (AES17), 121 dBA
  • Rauschabstand (SNR) @ +1 dBu: 118 dB (AES17), 120 dBA
  • Ausgangsimpedanz @ 1 kHz: symmetrisch 213 Ohm, unsymmetrisch 106 Ohm

 

Phones 1/2, Phones 3/4
Wie 1/2 TRS, aber:

  • Ausgang: 6,3 mm Stereoklinke, unsymmetrisch
  • Ausgangsimpedanz: 0,1 Ohm
  • Maximaler Ausgangspegel: +21,5 dBu @ 0 dBFS
  • Rauschabstand (SNR) @ +19 dBu (Hi-Power): 120 dB (AES17), 122 dBA
  • Rauschabstand (SNR) @ +7 dBu (Lo-Power): 119 dB (AES17), 121 dBA
  • Rauschabstand (SNR) @ +1 dBu (IEM): 118 dB (AES17), 120 dBA
  • Ausgangspegel bei 0 dBFS, Ref Level +19 dBu, Last 100 Ohm oder höher: +21,5 dBu (9.2 V)
  • Minimale Lastimpedanz bei IEM @ +1 dBu: 4 Ohm
  • Minimale Lastimpedanz bei Lo-Power @ +7 dBu: 8 Ohm
  • Minimale Lastimpedanz bei Hi-Power @ +19 dBu: 24 Ohm
  • THD @ +20 dBu, 32 Ohm Last (1,9 Watt): -124 dB, 0,000057 %
  • THD+N @ +20 dBu, 32 Ohm Last (1,9 Watt): -118 dB, 0,00011 %
  • Maximale Ausgangsleistung @ 0,001% THD: 2,1 W pro Kanal
  • Übersprechdämpfung 20 Hz - 20 kHz: 80 dB @ 32 Ohm

 

Balanced Phones mode
Wie zuvor, aber:

  • Maximaler Ausgangspegel: +27,5 dBu (18,4 V) @ 0 dBFS
  • Ausgangspegel schaltbar: IEM +7 dBu, Lo-Power +13 dBu, Hi-Power +25 dBu
  • Ausgangspegel schaltbar: IEM 1,73 V, Lo-Power 3,46 V, Hi-Power 13,8 V
  • Ausgangsimpedanz: 0,2 Ohm
  • Rauschabstand (SNR) @ +25 dBu: 120 dB (AES17), 122 dBA
  • Rauschabstand (SNR) @ +13 / +7 dBu: 119 dB (AES17), 121 dBA
  • Minimale Lastimpedanz bei IEM @ +7 dBu: 8 Ohm
  • Minimale Lastimpedanz bei Lo-Power @ +13 dBu: 12 Ohm
  • Minimale Lastimpedanz bei Hi-Power @ +25 dBu: 40 Ohm
  • Maximale Ausgangsleistung @ 0.001% THD: 4 W pro Kanal  Übersprechdämpfung: > 130 dB @ 1 kHz

 

Digitale Eingänge

Allgemein

  • Lock Range: 28 kHz – 200 kHz
  • Jitterunterdrückung: > 50 dB (> 1 Hz)
  • Akzeptiert Consumer und Professional Format

AES/EBU

  • 1 x XLR, trafosymmetriert, galvanisch getrennt, nach AES3-1992
  • Eingangsempfindlichkeit 1,0 VssSPDIF coaxial

SPDIF coaxial 

  • 1 x Cinch, nach IEC 60958
  • hochempfindliche Eingangsstufe (< 0,3 Vss)
  • AES/EBU kompatibel (AES3-1992)

SPDIF optical

  • 1 x optisch, nach IEC 60958
  • ADAT kompatibel

 

Digitale Ausgänge

AES/EBU

  • 1 x XLR, trafosymmetriert, galvanisch getrennt, nach AES3-1992
  • Ausgangsspannung 2,7 Vss
  • Format Professional nach AES3-1992 Amendment 4
  • Single Wire Mode, Samplefrequenz 44 kHz bis 200 kHz

SPDIF coaxial

  • 1 x Cinch, nach IEC 60958
  • Ausgangsspannung 0,75 Vpp
  • Format Consumer (SPDIF) nach IEC 60958
  • Single Wire Mode, Samplefrequenz 44 kHz bis 200 kHz

SPDIF optical

  • 1 x optisch nach IEC 60958
  • Format Consumer (SPDIF) nach IEC 60958
  • Samplefrequenz 44 kHz bis 200 kHz

Digitaler Teil

  • Clocks: Intern, AES In, SPDIF In, ADAT In
  • Jitterunterdrückung bei externer Clock: > 50 dB (> 1 Hz)
  • Praktisch kein effektiver Jittereinfluss der Clock auf AD- und DA-Wandlung
  • PLL arbeitet selbst mit mehr als 100 ns Jitter ohne Aussetzer
  • Zusätzliche digitale Bitclock-PLL für störungsfreies Varipitch im ADAT-Betrieb
  • Unterstützte Samplefrequenzen für externe Clocks: 32 kHz bis zu 200 kHz
  • Interne Clocks: 44.1 kHz bis zu 768 kHz

Allgemeines

  • Mitgeliefertes Netzteil: externes Schaltnetzteil, 100 - 240 V AC, 12 V DC, 3,3 A, 40 Watt
  • Leistungsaufnahme im Standby, DC 12 V: 170 mW
  • Leistungsaufnahme im Standby, AC 230 V: 280 mW
  • Leistungsaufnahme im Leerlauf: 14 Watt, Max. Leistungsaufnahme: 30 Watt
  • Stromaufnahme im Leerlauf bei 12 V: 1,16 A
  • Abmessungen (BxHxT): 215 x 44 x 160 mm
  • Gewicht: 1.2 kg  Temperaturbereich: +5° bis zu +40° Celsius
  • Relative Luftfeuchtigkeit: < 75%, nicht kondensierend

Zurück

Treiber

ADI-2/4 Pro SE

Flash Update
Driver / Firmware Update / Software
Veröffentlichungsdatum
Download
Driver / Firmware Update / Software
Windows Flash Update Tool for MADIface XT/USB/Pro, OctaMic XTC, ADI-2 Pro Series & DAC, Digiface USB, UFX II, UFX+, Digiface Dante, Digiface AVB

Update to firmware revisions (* latest change)

MADIface XT: USB 191 PCIe 56 DSP 42

MADIface USB: 25 (6), 101 (7)

MADIface Pro: 73

OctaMic XTC: 47/26

ADI-2 Pro series: FPGA 265, DSP 116

ADI-2 DAC series: FPGA 78, DSP 51

ADI-2/4 Pro SE: FPGA 67, DSP 26

UFX II: USB 23 DSP 14 CC 11* (A), USB 111 DSP 14 CC 108* (E), USB 201 DSP 14 CC 203* (7)

UFX+: USB 54 DSP 46 Thunderbolt 111* (A), USB 70* DSP 46 Thunderbolt 164 (E)

Digiface USB: 18 (X), 23 (G)

Digiface AVB: 251*

Digiface Dante: 54

Digiface Ravenna: 55

Veröffentlichungsdatum
2022-11-29
Driver / Firmware Update / Software
Mac OS Flash Update Tool for MADIface XT/USB/Pro, OctaMic XTC, ADI-2 Pro Series & DAC, Digiface USB/Dante/Ravenna, UFX II

Update to version MADIface XT: 191/56/42, USB: 25/101, Pro 73. OctaMic XTC: 47/26. ADI-2 Pro: 265/116, ADI-2 DAC: 78/51, ADI-2/4 Pro: 67/26, Digiface USB: 18/35, Dante: 54, Ravenna: 55, UFX II: A 23/14/12, E 111/14/108, 7 201/14/203.

Veröffentlichungsdatum
2022-11-25
Mac OS X
Driver / Firmware Update / Software
Veröffentlichungsdatum
Download
Driver / Firmware Update / Software
Mac OS Flash Update Tool for MADIface XT/USB/Pro, OctaMic XTC, ADI-2 Pro Series & DAC, Digiface USB/Dante/Ravenna, UFX II

Update to version MADIface XT: 191/56/42, USB: 25/101, Pro 73. OctaMic XTC: 47/26. ADI-2 Pro: 265/116, ADI-2 DAC: 78/51, ADI-2/4 Pro: 67/26, Digiface USB: 18/35, Dante: 54, Ravenna: 55, UFX II: A 23/14/12, E 111/14/108, 7 201/14/203.

Veröffentlichungsdatum
2022-11-25
Windows
Driver / Firmware Update / Software
Veröffentlichungsdatum
Download
Driver / Firmware Update / Software
Windows 7 to 11 PnP driver for MADIface XT / USB / Pro, Fireface UFX+ / UFX II, OctaMic XTC, ADI-2 Pro/AE/FS/DAC, ADI-2/4 Pro, Digiface USB / AES / Dante / Ravenna

Version 0.9801

Veröffentlichungsdatum
2022-12-01
Driver / Firmware Update / Software
Windows Flash Update Tool for MADIface XT/USB/Pro, OctaMic XTC, ADI-2 Pro Series & DAC, Digiface USB, UFX II, UFX+, Digiface Dante, Digiface AVB

Update to firmware revisions (* latest change)

MADIface XT: USB 191 PCIe 56 DSP 42

MADIface USB: 25 (6), 101 (7)

MADIface Pro: 73

OctaMic XTC: 47/26

ADI-2 Pro series: FPGA 265, DSP 116

ADI-2 DAC series: FPGA 78, DSP 51

ADI-2/4 Pro SE: FPGA 67, DSP 26

UFX II: USB 23 DSP 14 CC 11* (A), USB 111 DSP 14 CC 108* (E), USB 201 DSP 14 CC 203* (7)

UFX+: USB 54 DSP 46 Thunderbolt 111* (A), USB 70* DSP 46 Thunderbolt 164 (E)

Digiface USB: 18 (X), 23 (G)

Digiface AVB: 251*

Digiface Dante: 54

Digiface Ravenna: 55

Veröffentlichungsdatum
2022-11-29
Mac OS X
Driver / Firmware Update / Software
Veröffentlichungsdatum
Download
Driver / Firmware Update / Software
DigiCheck NG macOS

Universal binary, runs natively on Intel and M1 machines. DigiCheck NG V 0.881 requires macOS 10.13 (High Sierra) or up.

Veröffentlichungsdatum
2022-05-18
Windows
Driver / Firmware Update / Software
Veröffentlichungsdatum
Download
Driver / Firmware Update / Software
DIGICheck 5.95 Win

Differences to v 4.53: EBU R-128 Meter. Surround Audio Scope with ITU weighting. Simultaneous usage of multiple cards in all functions. Displays fully configurable (e.g. channel selection). Multichannel Level Meter freely configurable. MMCSS for Vista. Many improvements on surface and internal operation. Supports all current interfaces plus DIGI 9636/52. DIGI32 series and DIGI96 series are no longer supported. (10/05/2020).

V595 adds support for newer devices.

Veröffentlichungsdatum
2022-11-25
Download
dc_595_win.zip
Zurück

Handbücher

ADI-2/4 Pro SE

Produkt
Beschreibung
Download PDF
ADI-2/4 Pro SE

ADI-2/4 Pro SE Handbuch, Version 1.1, 11/2022

Produktbilder

Zusätzliche Downloads

Zurück